Bestattungsformen

Unterschiedliche Bestattungsformen und Grabarten


Wir als Bestatter sind bei einem Trauerfall einer der ersten Ansprech-

partner für die Angehörigen und erledigen alle notwendigen Formalitäten und Maßnahmen, die für eine Bestattung erforderlich sind.


Wir bieten Ihnen eine Auswahl an verschiedenen Bestattungsformen an und darüber hinaus auch, die Art der Bestattung den individuellen Wünschen und Vorstellungen des Verstorbenen beziehungsweise der Angehörigen anzupassen.


Wenn Menschen ganz bestimmte Vorstellungen für eine Bestattung haben, empfiehlt es sich, frühzeitig für diese vorzusorgen. Denn in einigen Fällen werden spezielle Verfügungen benötigt, ohne die gewisse Wünsche für eine Bestattung nicht berücksichtigt werden können.


Für den Fall, dass keine Willenserklärung des Verstorbenen vorliegt, bestimmen die nächsten Angehörigen die Art der Bestattung. Diese haben die Wahl zwischen einer Erd-, Feuer- oder Seeurnenbestattung oder aber auch einer Baum- bzw. Waldbestattung. Grundsätzlich geht es dabei um verschiedene Variationen der Erd - oder Feuerbestattungen.


Sie sollten in jedem Fall Bestattungswünsche mit Ihren Angehörigen besprechen. Oft sind Angehörige enttäuscht, wenn ohne deren Wissen eine Bestattungsart gewählt wird, die keinen Ort der Trauer in Form einer Grabstätte hinterlässt.


Einige Aspekte gilt es hier zu berücksichtigen, um die geeignete Bestattungsart zu ermitteln.

  • Soll der Leichnam eingeäschert werden?
  • Soll die Grabstätte für Hinterbliebene zugänglich sein oder anonym bleiben?
  • Für welchen Zeitraum soll die Grabstätte erhalten bleiben?
  • Ist eine Grabpflege möglich oder erwünscht?
  • Liegt eine besondere Verbundenheit z.B. zur See oder zur Natur vor?
  • Welche Rolle spielen die Kosten?


Bei der Gesetzgebung in diesem Bereich gibt es regionale Unterschiede. Wir bemühen uns dabei, mit Ihnen gemeinsam den richtigen Weg zu finden, um Ihren Vorstellungen gerecht zu werden.