Baum
Erdbestattung
Gästebuch_normal
Impressum_normal
Kontakt_normal
Wegbeschreibung

Die Erdbestattung


In unserem Kulturkreis stellt die Erdbestattung die traditionelle Begräbnisform dar, wird aber mehr und mehr

von der Feuerbestattung verdrängt.


Für die direkte Bestattung eines Leichnams stehen verschiedene Grabarten auf den kommunalen und konfessionellen Friedhöfen zur Verfügung. Dabei wird der Sarg mit dem Verstorbenen nach einer Trauerfeier

in einer meist auf dem Friedhof befindlichen Trauerhalle von der Trauergemeinde zum Grab geleitet.


Der Moment, bei dem der Sarg in die Erde abgesenkt wird, ist der schmerzhafteste Moment des endgültigen

Abschieds. Gleichzeitig ist dies auch ein wichtiges Ritual, das helfen soll, die neue Lebenssituation anzunehmen.

Das Grab wird durch die unversehrte Präsenz des Verstorbenen ein wichtiger und zentraler Ort der Trauer.

Dieser Ort ist vielen Menschen, vor allem in der ersten Zeit, eine große Hilfe.


Individuelles Grab


Das traditionelle Grab kann von den Hinterbliebenen individuell gestaltet werden. Das betrifft sowohl die

Gestaltung mit Gedenksteinen, Kreuzen etc. als auch die gärtnerische Pflege.

In unterschiedlich großen Gräbern kann daneben auch Platz für mehrere Verstorbene eingeplant werden.

Das individuelle Grab wird damit unter Umständen zu einem Ruheplatz für ganze Familien, das über

Generationen weitergeführt werden kann. Der Zeitraum, für den ein Nutzungsrecht für ein solches Grab

erworben wird, liegt zwischen 25 und 30 Jahren.


Anonymes oder pflegeleichtes Erdgrab


Eine Erdbestattung kann auch auf einem anonymen Grabfeld erfolgen. In unserem Stadtgebiet bieten

mehrere kommunale Friedhöfe diese Möglichkeit an. Wünschen die Angehörigen einen Ort der Trauer,

kann auch ein Grab im Rasen mit einer Gedenktafel, auf der die Daten des Verstorbenen eingraviert sind,

gewählt werden. Dies ist mittlerweile auch auf fast allen konfessionellen Friedhöfen möglich.

Seebestattung_normal
Waldbestattung_normal
Bestattungen Räbber · Von-Thünen-Straße 26 · 59069 Hamm-Westtünnen · Telefon (0 23 85) 8388 · Fax (0 23 85) 91 34 03 · Email: info@raebber.de